Danke Jürgen?!

Wer hat diesen Mann zum Repräsentanten unseres schönen Bundeslandes gewählt? Die Einführung von Studiengebühren war ja bereits beschlossene Sache, quasi als Beigabe in der Geschenkpackung mit Schwarz/Gelb erworben. Doch die Leut’ werden sich noch umdrehen im Land und die Hände vorm Kopf zusammenschlagen. Ich bin kein Freund von Gewalt, und finde Bürgerbegehren als Mittel der politischen Meinungsäußerung ziemlich träge. Ich schlage ein Gerichtsverfahren vor, dass einen Verstoß gegen das im Grundgesetz verankerte Recht auf Gleichbehandlung anstrebt.
Continue reading Danke Jürgen?!

Ist Steinbrück Schuld am Unterrichtsausfall?

Diese Frage wurde im Wahlkampf von der CDU ins Feld geführt. Rüttgers wirbt damit “mehr” Lehrer einzustellen. Quantitativ führt das doch am Ende zu noch mehr Unterrichtsausfall. Die Lehrer, für die es keine vernünftige Ausbildung gibt, das sei zu ihrer Ehrenrettung angeführt – sie wollen überdies nicht mit Pauschalurteilen belegt werden -, sind zum Teil am Schwarzen Peter Mitschuld. Führen wir die Diskussion auf breiter Front, nehmen wir UNS ALLE in die Verantwortung. Wenn wir alle nicht mit anpacken, müssen wir uns nicht wundern. Wenn wir uns lieber für eine Woche krank schreiben lassen, als von dem guten Salär und der zukünftigen Altenteilsicherung Pension nicht einmal Taschentücher in die Schule zu tragen. Die Leute möchten Leistung und Zukunft haben? Dann sollten sie anfangen, etwas zu leisten und sich nicht zu leichtfertig auf die faule Haut legen.
Continue reading Ist Steinbrück Schuld am Unterrichtsausfall?

Vorhang auf für die schlechten Verlierer

Derer gibt es sicherlich genug, vielleicht hat jeder schon einmal Bekanntschaft mit schlechten Verlierern geschlossen oder ist selbst davon betroffen. Geoutet werden soll an dieser Stelle gleichwohl ein Kollektiv von schlechten Verlierern, nämlich denen der christdemokratischen Partei in NRW. Bevor jetzt jeder denkt, ich wollte die Parteianhänger maßlos an den Pranger stellen, oder kritisieren, der sollte sich vielleicht die Muße geben und dennoch bis zum Ende lesen. Am 05. Mai, Christi Himmelfahrt, Vatertag und sogar dem Geburtstag meines eigenen Vaters, war es so weit. Das erste von zwei angesetzten TV-Duellen fand in Duisburg statt und wurde von RTL mehr oder weniger gut inszeniert. Diejenigen, die es gesehen haben, werden sich ein Bild gemacht haben, den anderen kann ich hier schlecht versuchen eine Meinung vorgeben zu wollen.
Continue reading Vorhang auf für die schlechten Verlierer

Rüttgers’ Supergau

Anhänger einer Partei zu sein, ist sicherlich keine allzu schwierige Aufgabe, so wie es mitunter nicht besonders schwer ist, Anhänger eines Fußballclubs zu sein. Allen Unkenrufen zum Trotz, gibt es genügend Bayern München-Fans im Ruhrgebiet, höchstwahrscheinlich – relativ betrachtet – mehr Fans als es in Bayern Fans vom BVB oder von Schalke gibt.

Doch was machen die Anhänger der NRW-CDU, geschweige denn die Fans von Angela Merkel – richtig, all die Leute, die zum Lachen in den Keller gehen -, was also tun solche Leute, wenn es regelmäßig Situationen gibt, in denen sich Führungspolitiker in Bruchteilen eines Augenblicks zunächst mit ihrer Meinung in die Öffentlichkeit begeben und dann feststellen müssen, dass ihr Wort in der Öffentlichkeit überhaupt nicht gut ankommt. Letzteres ist schon häufiger, in jeder Legislaturperiode, unter Politikern aller Couleur vorgekommen. Doch dieses Mal hat Jürgen Rüttgers eine neue Dimension der Meinungsbildung in Deutschland eröffnet.
Continue reading Rüttgers’ Supergau